Infos


Das Festgelände befindet sich beim "Sandloch" im Weiler Staad bei Grenchen SO. Für die Nutzung eines Navigationssystems empfiehlt sich die Eingabe der Adresse "Staadstrasse 219, Grenchen".

 

Anfahrt ab der Autobahnausfahrt Grenchen: Richtung Arch und vor der Aarebrücke rechts abbiegen Richtung Staad.

 

Ab dem Dorfeingang kann der Beschilderung gefolgt werden. 



Es sind genügend Gratis-Parkplätze für alle Gäste sowie für die Teilnehmenden des Wettkampfes vorhanden. Die Parkfelder befinden sich auf einer Wiese. Alternativ stehen Parkfelder entlang der Staadstrasse zur Verfügung. 

 

Für Personen mit eingeschränkter Mobilität stehen speziell ausgewiesene Parkfelder in unmittelbarer Nähe des Festgeländes zur Verfügung. Die Parkkarte für behinderte Personen ist gut sichtbar hinter der Frontscheibe des Fahrzeugs anzubringen.

 

Abstellplätze für Fahrräder befinden sich ebenfalls direkt beim Festgelände, gegenüber dem Feuerwehrmagazin.



Im Dorfkern wird die Staadstrasse während dem Festbetrieb für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung (via Naturstrasse) wird eingerichtet.


Es gelten folgende Sperrzeiten:

Freitag ab 11:00 Uhr bis Sonntag ca. 16:00 Uhr



An allen Kassen und bei unserem Servicepersonal besteht die bequeme Möglichkeit der bargeldlosen Zahlung. Wir akzeptieren eine Vielzahl gängiger Debit- und Kreditkarten sowie TWINT®. Zu den akzeptierten Karten gehören unter anderem Visa, V Pay, Master Card, Maestro, Twint und die Postfinance Master Card. Darüber hinaus ermöglichen wir die kontaktlose Bezahlung via Smartphone (Apple Pay, Google Pay, Samsung Pay, etc.), mit allen oben genannten Karten.



In den Beizlis, Bars und beim Servicepersonal kann mit Bargeld (CHF) bezahlt werden. Aus Sicherheitsgründen werden keine CHF 1000.-- Noten angenommen. 

 

Auf dem Festgelände kann kein Bargeld bezogen werden. Der nächste Bancomat befindet sich beim Bahnhof Grenchen Süd. 

 

Wir empfehlen die bargeldlose Bezahlung mit Karte oder TWINT®.



Auf dem Festgelände steht ein Sanitätsteam für eventuelle Notfälle jederzeit bereit. Gäste können sich bei den Beizlis, Bars oder dem Servicepersonal melden, um Hilfe oder Unterstützung zu erhalten. Bei lebensbedrohlichen Notfällen ist unverzüglich der Sanitätsnotruf 144 zu wählen. 

 

Ein öffentlich zugänglicher AED (Defibrillator) befindet sich an der Aussenfassade des Feuerwehrmagazins Staad.



Weitere Einzelheiten können dem Übersichtsplan entnommen werden: